100% Zufriedenheit
01 / 01

100% Zufriedenheit

Unsere Berater werden im Projektmanagement von Offshore-Windpark-Projekten eingesetzt. Sie sind dabei mit sämtlichen Aspekten von Offshore-Projekten konfrontiert: Behördliche, unternehmens- und projektseitige Requirements, Zusammenarbeit mit und Abhängigkeit von Auftragnehmern. Dazu kommen die vielen technischen, terminlichen und koordinativen Herausforderungen - sowohl in der Projektentwicklung, als auch in der Projektabwicklung.

Wir haben eine Vielzahl an Projekten im Rahmen der Neuentwickungen A380 und A350 durchgeführt, die sich u.a. auf Changemanagement, Configuration-Management, PMO-Unterstützung oder Optimierung und Implementierung von Prozessen und Methoden für das Interface-Management bezogen. In der Übergangsphase von Entwickung zur Serienproduktion haben wir eine Reihe von Lieferanten dahingehend qualifiziert, den Ramp-Up in der Fertigung erfolgreich bewältigen zu können und dabei die Forderungen des Kunden zu erfüllen.
Für Bertrandt haben wir im Aviation-Umfeld eine Client-/Server-Anwendung entwickelt, mit der in der frühen Entwicklungsphase Produktarchitekturen optimiert werden. Insbesondere wurde darauf Wert gelegt, elektrotechnische Systemschnittstellen realitätsnah abzubilden.
Für die Emscher-Genossenschaft sind wir die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren gemäß Baustellenverordnung bei dem Bauvorhaben Abwasserkanal Emscher. Für den Bauabschnitt 30 des Emscher Abwasserkanals zwischen Bottrop und Dortmund-Deusen haben wir den Auftrag, die Bauphase zu überwachen. Im Rahmen von regelmäßigen Baubesprechungen und Begehungen wurden die Voraussetzungen für eine sichere Verlegung von Stahlbetonrohren im Tiefbau sichergestellt.

Im Rahmen eines Consulting-Auftrages durch das Senvion Management haben wir bei der Sicherstellung der Komponentenfertigung und -beschaffung sowie der Planung, Vorbereitung und Duchführung einer Offshore-Windpark Installation im Projektmanagement unterstützt

In Kooperaton mit einer größeren Management-Beratung haben wir dabei unterstützt, eine große SAP Migration, die mit Änderungen an den Schnittstellen zu MES Systemen in vielen Werken einherging, vorzubereiten.

Ein Projekt bei der Caterpillar Motoren GmbH & Co. KG zielte darauf ab, eine marktdatenbasierte Plattform zu schaffen, auf deren Basis Produktentwicklungsentscheidungen getroffen werden können.
In enger Kooperation mit der DWT haben wir Strukturen und Inhalte eines Betriebshandbuches für einen Offshore-Windpark entwickelt.

Wir haben zusammen mit der Zahnklinik des UKE eine mobile App entwickelt und eingeführt, mit deren Hilfe zahnmedizinisches Wissen spielerisch in einer Vielzahl von Sprachen vermittelt wird. Ziel ist es, in Kooperation mit Zahnarztpraxen das Thema Mundhygiene in der Breite zu vermitteln.

Für zwei mehrjährige Bauprojekte wurde durch uns ein Dokumentenmanagementsystem konzipiert, entwickelt und eingeführt. Die zugrundeliegende Methodik ermöglicht es, die Projektunterlagen und -zeichnungen aller am Bau beteiligten Partein im Urenco-eigenen Netzwerk effizient zu verwalten.
© 2009-2021 anyproject